Schröpfmassage

Eine Schröpfmassage ist eine Variante des Schröpfens, bei der ein mit einem Vakuum versehener Schröpfkopf auf der, meist mit einem entsprechenden Öl vorbereiteten, Haut hin und her verschoben wird. Dies wird solange ausgeführt bis sich eine Hyperämie (Steigerung der Durchblutung) oder ein oberflächliches Hämatom bildet.

Anwendungsgebiete:
Muskelverspannung, Cellulite, Vorbehandlung für Moblisationen am Bewegungsapparat.

© Vertebralis Naturheilpraxis   |   Sibyl Nitschke   |   Untere Gasse 9   |   9470 Buchs   |   Tel. +41 (0)78 778 85 77  

powered by Inform AG

Zum Seitenanfang